Uitgelogd

U bent succesvol uitgelogd.

ABN AMRO

Wissenswertes zu unserem Onlinebanking

Wie funktioniert photoTAN, wo lädt man die Mein Portal App herunter und welche Möglichkeiten bietet unser Onlinebanking? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie Auf dieser Seite. Weitere Informationen zu den Sicherheitshinweisen rund um das Thema Onlinebanking haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Mobiel ok vinkje

Ihre Postbox

Das Video Postbox zeigt Ihnen, wie Sie schnell und effizient Einsicht in Ihre Kontounterlagen und Vermögensberichte erhalten können.

Ihr Portfolio

Das Video Portfolio zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen Klicks alle wichtigen Informationen rund um Ihr Portfolio finden können.

Weiterführende Informationen zu unseren Services

Mein Portal - Anwenderhandbuch Onlinebanking Web

Mein Portal - Anwenderhandbuch Onlinebanking App

Anwenderhandbuch photoTAN

Anwenderhandbuch Video-Identifikation

pushTAN - Anwenderhandbuch für Bestandskunden

pushTAN - Anwenderhandbuch für Neukunden

Ihre Fragen zu pushTAN - unsere Antworten

Die Push-Benachrichtigung informiert Sie darüber, dass eine Freigabe in der App durchgeführt werden muss. Das „Abholen“ der Freigabe von unseren Hintergrundsystemen soll dabei zeitnah nach Eingang der Push-Benachrichtigung durch App-Login erfolgen. Erfolgt dies nicht, ist die Freigabe nicht mehr verfügbar und kann damit auch nicht in der Historie dargestellt werden.

Unsere Empfehlung: Öffnen Sie nach Eingang einer Push-Benachrichtigung auf dem Gerät zeitnah die App, um die Freigabe durchzuführen.

Bitte drücken Sie dazu etwas länger auf das App Icon Symbol – Dann öffnet sich ein Fenster mit der Auswahl App Info

In den App Einstellungen unter Benachrichtigungen können anschließend einzelne Benachrichtigungstypen zugelassen/nicht erlaubt werden. Bitte prüfen/erlauben Sie dann die Option Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm erlauben („zugelassen“). Ist diese Option aktiviert, sollten Sie neben einem Ton auch die Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm erhalten.

Der Gerätename dient Ihnen zur Erkennung des favorisierten Gerätes im Onlinebanking. Der Alias kann von Ihnen im Registrierungsprozess oder in den Einstellungen in der App gesetzt werden und dient der Unterscheidung Ihrer Geräte, wenn Sie von einem Hersteller mehrere gleiche Geräte registrieren und eindeutig unterscheiden möchten.

Die appTAN-ID ist Ihre eindeutige Benutzerkennung und verknüpft Ihre Sicherheits-App für 2FA mit dem Onlinebanking.

Nach dreimaligem Anmeldeversuch mit einem falschen Passwort, ist Ihr Zugang in den Hintergrundsystemen gesperrt. Bitte rufen Sie Ihre Bank an, um Ihr Sicherheitsverfahren zu entsperren.

Nach dreimaligem Registrierungsversuch mit einem falschen Aktivierungscode, ist Ihr Zugang in den Hintergrundsystemen gesperrt. Bitte rufen Sie Ihre Bank an, um Ihr Sicherheitsverfahren zu entsperren.

Nach fünfmaligen Anmeldeversuch mit einem falschen Passwort/PIN, ist Ihr Zugang in den Hintergrundsystemen gesperrt. Bitte rufen Sie Ihre Bank an, um Ihr Sicherheitsverfahren zu entsperren oder einen neuen Aktivierungsbrief anzufordern.

Die Gesichtserkennung wird für die Android-Geräte aktuell aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt. Sie können aber stattdessen, die Entsperrung der App mit dem Fingerabdruck vornehmen. Sollten Sie (nachträglich) Face-ID bei Ihrem (Samsung) Gerät aktivieren – De-/Aktivieren Sie bitte die biometrische App-Entsperrung in den Einstellungen der App („Meine Daten“). Damit wird nun die biometrische Entsperrung der App per Fingerabdruck als Verfahren gesetzt.

Bitte halten Sie nach einem App-Reset Ihre appTAN-ID und den von Ihrer Bank erhaltenen Aktivierungscode bereit. Alternativ können Sie im Self-Service im Bereich TAN-Verwaltung, die App per Code freischalten. Hierfür benötigen Sie ein bereits eingerichtetes Sicherheitsverfahren, wie z.B. SMS oder ein bereits eingerichtete pushTAN-APP, um das appTAN-Verfahren oder ein zusätzliches Gerät einzurichten.

Sicherheitsrelevante Informationen wie PIN oder Passwörter sollen in einem zwei-Faktor-Verfahren aus Sicherheitsgründen nicht im Klartext angezeigt werden. Aus diesem Grund finden Sie keine Möglichkeit zur Klartextanzeige der PIN / des Passwortes innerhalb der aktuellen App Version. Bitte vergeben oder ändern Sie Ihr persönliches Passwort so, dass Sie sich dieses Wissenselement (PIN/Passwort) gut merken können.

2FA ist die Abkürzung für 2-Faktor-Authentifizierung und beschreibt die Authentifizierung („Prüfung der „handelnden“ Identität auf seine Echtheit“) mittel mehrere Faktoren. Zunächst wird Ihnen als Person ein 2-FA-Verfahren zugeordnet (z.B. unsere pushTAN-Funktion), die Sie mit der appTAN-ID und einem einmaligen Aktivierungscode freischalten. Anschließend wird die Freigabe von Onlinebanking-Transaktionen (z.B. Überweisungen) mit einem 2FA-Verfahren mit mindestens 2 von 3 Faktoren bestätigt. Diese Faktoren können sein:

  • Besitz (z.B. Smartphone)
  • Wissen (z.B. Passwort)
  • oder auch die Biometrik (hier: Z.B. Fingerabdruck, Face-ID)