Bethmann Bank in Bremen mit neuer Führungsspitze

Pressemitteilung -

Michael Gröger zum neuen Niederlassungsleiter der Niederlassung Bremen ernannt

Frankfurt, 11. Juli 2019 – Die Bethmann Bank in Bremen erhält eine neue Führungsspitze. Michael Gröger (54) übernimmt die Niederlassungsleitung der Privatbank an der Weser. Er folgt auf Carsten Klugermann, der die Bank auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen hat.

Der gebürtige Bremer Michael Gröger gehört der Bethmann Bank seit 2015 an. Zuvor hatte der gelernte Bankkaufmann beim Bremer Bankhaus Neelmeyer verschiedene Leitungspositionen im Firmenkundengeschäft sowie der Beratung institutioneller Kunden inne. Mit seiner umfassenden Expertise in Vermögensfragen und seiner verlässlichen Art im Umgang mit Kunden und Kollegen hat Michael Gröger in den vergangenen Jahren maßgeblich zur positiven Entwicklung der Bremer Niederlassung beigetragen.

Die Bethmann Bank verzeichnet in Bremen seit 2014 ein kräftiges Wachstum. Die Bank gehört zu den größten Private-Banking-Anbietern in der Region. In Branchentests wurde die Bremer Niederlassung wiederholt für herausragende Beratungsleistungen ausgezeichnet.

Über die Bethmann Bank – Echtes. Private. Banking.
Gegründet 1712, ist die Bethmann Bank heute einer der TOP-3-Anbieter von Private Banking in Deutschland. Als größte echte Privatbank betreuen wir ausschließlich vermögende Privatkunden und Vermögensverwalter. Das Gesamtvolumen der verwalteten Vermögen liegt derzeit bei rund 37 Mrd. Euro. Die Bethmann Bank gehört zu ABN AMRO, einer der kapitalstärksten Banken Europas.

Wir stehen, wie alle Mitglieder von ABN AMRO Private Banking, für individuelle Beratung ohne Fokus auf eigene Produkte. Unseren Kunden bieten wir klare, verständliche und nachhaltige Lösungen. Mit 12 Niederlassungen ist die Bethmann Bank in allen wichtigen Wirtschaftsregionen Deutschlands vertreten. www.bethmannbank.de 

Diesen Artikel empfehlen

Presseanfragen

Mainzer Landstraße 1 
60329 Frankfurt am Main
presse@bethmannbank.de +49 69 2177-1379

Was können wir für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns.

Unsere Telefonnummern

Berlin: +49 30 88461-0
Bremen: +49 421 64922-0
Dortmund: +49 231 5419-0
Düsseldorf: +49 211 8770-0 
Frankfurt: +49 69 2177-0
Hamburg: +49 40 30808-0
Hannover: +49 511 44988-0  
Köln: +49 221 1624-0 
Mannheim: +49 621 397245-0
München: +49 89 23699-0
Nürnberg: +49 911 234248-0
Stuttgart: +49 711 305843-0
Würzburg: +49 931 35944 0