Gelebte Nachhaltigkeit

Als traditionsverpflichtete Privatbank möchte die Bethmann Bank den Fokus der Gesellschaft auf die Möglichkeiten einer nachhaltigen Vermögensverwaltung richten und dabei im Handeln gegenüber Kunden*innen, Mitarbeiter*innen und der Gesellschaft seinen eigenen ökologischen und sozialen Verpflichtungen nachkommen. Wir wollen Standards setzen, die weit über das gesellschaftlich notwendige Mindestmaß hinausgehen. Dabei orientieren wir uns am Leitbild unserer Muttergesellschaft „banking for better, for generations to come“, um einem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unserer Welt Rechnung zu tragen. Bereits auf oberster Unternehmensebene haben wir das Ziel der „Beschleunigung des Trends zu Nachhaltigkeit“ als eines von drei Unternehmenszielen formuliert.

In unserer eigenen Unternehmensstruktur (Governance) widmen wir den Aspekten der sogenannten Corporate Social Responsibility (CSR) hohe Aufmerksamkeit. Unser bereichs- und abteilungsübergreifendes „Sustainability Execution Board (SEB)“ koordiniert die Nachhaltigkeitsaktivitäten unserer Bank und berichtet direkt an den Vorstand unseres Hauses. Das SEB fungiert als Planungs- und Koordinationsinstanz für die strategische Weiterentwicklung von CSR-Aktivitäten unseres Hauses.